1.Hallentunier Gräfenroda 21.12.2008


Bei dem Hallenturnier am 29.12. spielte man ebenso in Gräfenroda. Es war ein Mix-Turnier, die JSG Arnstadt stellte zwei A-Jugend-Teams, Erfurt-Nord war mit einer A-Jugend vertreten, KuF Ichtershausen stellte zwei Männer-Teams und Eintracht Obernissa (Kreisliga Weimar) stellte ein Männerteam. Als Sieger wurde die A1 der JSG Arnstadt, inkl. bester Torschütze. Doch der KuF Ichtershausen stellte mit Matthias Wagner und Olaf Westerhoff den besten Torwart bzw. den besten Feldspieler.

Wie folgt wurde gespielt:

JSG AI - Obernissa 4:2, JSG AII - Nord 2:2, Ichtershausen I - Ichtershausen II 7:0, Nord - JSG AI 1:5, Ichtershausen II - JSG AII 1:0, Obernissa - Ichtershausen I 1:2, JSG AI - Ichtershausen II 4:2, JSG AII - Ichtershausen I 1:4, Nord - Obernissa 2:4, Ichtershausen I - JSG AI 3:7, Obernissa - JSG AII 4:3, Nord - Ichtershausen II 5:3, JSG AI - JSG AII 4:1, Ichtershausen I - Nord 4:4, Ichtershausen II - Obernissa 11:1

Endstand:

1. JSG Arnstadt A-Jugend I     15 (24:9)

  2. KUF-Ichtershausen I           10 (20:14)

  3. FC Eintracht 62 Obernissa    9 (22:12)

   4. FC-Erfurt-Nord-A-Jugend       5 (14:18)

 5. KUF-Ichtershausen II            1 (7:15)



2.Hallentunier Gebesee 27.12.2008

 Beim 8. Silvester-Cup in Gebesee war man Außenseiter und überraschte daher auch nicht bei dem Teilnehmerfeld mit der Platzierung. Doch enttäuschend war, dass an diesem Tage nicht einmal das Toreschießen gelang.

Es wurde wie folgt gespielt:

Vorrunde: Gebesee - Elxleben 0:3, Walschleben - Ichtershausen 4:0, Schwerstedt - Gangloffsömmern 2:5, Herbsleben - Marbach 0:2, Elxleben - Schwerstedt 3:0, Ichtershausen - Herbsleben 0:3, Gangloffsömmern - Gebesee 2:1, Marbach - Walschleben 3:1, Elxleben - Gangloffsömmern 1:2, Walschleben - Herbsleben 3:0, Gebesee - Schwerstedt 5:0, Ichtershausen - Marbach 0:2

Gruppe A

1. SV BW Gangloffsömmern  9 (9:4)

2. Turnverein Elxleben           6 (7:2)

3. FC Gebesee 1921             3 (6:5)

  4. SG Eintracht Schwerstedt  0 (2:13)

 

Gruppe B

  1. Sportfreunde Marbach       9 (7:1)

  2. SV Empor Walschleben    6 (8:3)

 3. FSV 1921 Herbsleben       3 (3:5)

 4. KuF Ichtershausen           0 (0:9)

 

Im Halbfinale setzen sich Walschleben im Duell mit Gangloffsömmern und Marbach gegen Elxleben durch.Das Neunmeterschießen um Platz 3 gewann Gangloffsömmern gegen Elxleben. Das Finale bestritten Walschleben und Marbach (beide Vorrundengegner vom KuF Ichtershausen). Turniersieger waren die Sportfreunde Marbach.

 


3.Hallentunier Plaue 03.01.2009

 

Bei dem diesjährigen Hallenturnier vom FSV Grün-Weiß Plaue erspielte sich der KuF Ichtershausen leider den 7. Platz. Sieben Mannschaften nahmen an diesem Turnier teil. Nico Koch von Motor Arnstadt wurde als bester Torschütze ausgezeichnet. Im ersten Spiel erreichte der KuF Ichtershausen überraschend hoch ein 4:1 gegen Lok Arnstadt (Torschützen 2 x Haupt, Götze, Heer), danach folgten 5 Niederlagen.Das zweite Spiel verlor man zwar verdient mit 2:5 gegen Plaue (Torschützen Götze, Gerstenhauer), jedoch resultieren alle Gegentore durch eigene Fehler. Im dritten Spiel akzeptierte man schon das einzige 0:0 dieses Turnier, jedoch ging es in letzter Minute mit 0:1 verloren unter Mithilfe des Schiedsrichters. Aus der eigenen Hälfte schoss ein Heydaer Spieler den Ball ins Tor, jedoch schien der Schiedsrichter die Thüringer Hallenregeln nicht vollständig zu kennen, denn der Treffer hätte nicht zählen dürfen. Auch im vierten Spiel kam man nicht zu einem Treffer, unterlag Motor mit 0:2. In der fünften Partie gegen Singen ging es noch um eine bessere Platzierung, leider unterlag man hier mit 1:4 (Tor Merkel). Die bedeutungslose letzte Partie verlor man unglücklich mit 0:1 gegen Geschwenda.


Folgende Aufstellung: Tino Nitsche, Raimond Kühn, Steffen Haupt, Benjamin Haupt (2), Daniel Heer (1), Daniel Gerstenhauer (1), Andy Jähne, Jens Merkel (1), Konrad Götze (2)

 

Folgende Spiele: Singen - Motor 0:4, Plaue - Geschwenda 2:1, Lok - Ichtershausen 1:4, Heyda - Singen 1:0, Motor - Geschwenda 2:2, Ichtershausen - Plaue 2:5, Lok - Heyda 3:4, Singen - Geschwenda 1:2, Plaue - Motor 2:7, Ichtershausen - Heyda 0:1, Singen - Lok 3:2, Geschwenda - Heyda 3:0, Motor - Ichtershausen 2:0, Plaue - Singen 4:0, Geschwenda - Lok 1:5, Heyda - Motor 2:4, Ichtershausen - Singen 1:4, Lok - Plaue 4:3, Geschwenda - Ichtershausen 1:0, Heyda - Plaue 1:3, Motor - Lok 4:0

Tabelle:

1. SG Motor Arnstadt                16 (21:6)

 2. FSV Grün-Weiß Plaue 96      12 (19:15)

3.ThSV 1886 Geschwenda II      10 (10:10)

4. TSV 1899 Heyda                      9 (9:13)

5. SV Fortuna Singen                   9 (8:14)

  6. ESV Lok Arnstadt II                  6 (15:19)

7. KuF Ichtershausen                    3 (7:14)

Kostenlose Website erstellt mit Web-Gear


Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden